Testbericht: RoyberJig

Testbericht: RoyberJig

Dieser RoyberJig ist ein Freiwasserköder, der für das Angeln von Großfischen wie Dorschen, Seelachsen und Heilbutt geeignet ist. Der Köder wird in der Werkstatt des Köderbauers Roy Polinski gefertigt.

Der Kopf des RoyberJigs besteht aus kunststoffummanteltem Blei. An ihm können passende Weichplastikkörper befestigt werden. Die Besonderheit ist, dass man die Körper ohne Probleme und ohne sie zu beschädigen auswechseln und durch andere ersetzen kann. Durch Befestigungselemente werden Kopf und Körper verbunden und Sicherungselemente sorgen dafür, dass die beiden Teile auch wirklich fest zusammengehalten werden.

Der RoyberJig ist in den Größen 22cm und 25cm und in Gewichten von 230 bis 450 Gramm erhältlich. Damit dürfte er die meisten Einsatzbereiche abdecken. Viele Modelle des Köders werden mit einer Vollglitterlackierung, die fischglanzähnliche Effekte ermöglicht, versehen und alle Modelle verfügen über große 3D-Augen. Die Körper bestehen aus Weichplastikmasse, die zäh, aber dennoch sehr elastisch ist.

 

Spannende Themen rund ums Angeln

 
 

Werbung

 

PUBLIC METHODS