Paddeln auf der Mecklenburger Seenplatte

Paddeln auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Auch in Deutschland hat die Eiszeit ihre Spuren hinterlassen. Was nach dem Eis zurückbliebt sind heute wahre Highlights für Outdoor-Fans. Unzählige Seen, Kanäle und Flüsse verbinden das Land miteinander. Bestens geeignet für Kanutouren und Campingtrips.

Die Qual der Wahl haben Wassersportfans besonders im Nordosten Deutschlands. Zwischen Ostsee und Berlin liegt der größten Binnensee des Landes mit Verzweigungen in die Havel und Kanäle. Die Wasserlandschaft trumpft noch weiter auf: Zusammen mit dem Müritz Nationalpark und mehreren Seenplatten wird hier das größte zusammenhängende Seengebiet in Mitteleuropa durch die Mecklenburgischen und Brandenburgischen Seenplatten geformt. Außerdem ist der Müritz-See der größte See, der sich vollständig auf deutschem Boden befindet.

Psssst!

Natürlich ist man auf dem Wasser und in den Wälder nicht alleine. Die Tiere fühlen sich in den Gewässern pudelwohl, scheuen aber jegliche Störung von Fremden. Daher ist es ratsam, Ruhe zu bewahren, damit man auf seiner Tour auch etwas von den Tieren zu sehen bekommt.

Wer nicht genug von dem Outdoor-Erlebnis an der Mecklenburgische Seenplatte bekommen kann, hat die Möglichkeit auf den anliegenden Campingplätzen zu rasten und ein Lager aufzuschlagen. Je nach Saison bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten für die Besucher. Seien es Wasserwanderungen in der Hauptsaison oder seelenruhiges Campen, wenn die Meisten noch nicht an Urlaub denken.



 

Spannende Themen rund um Wassersport

 
 

Werbung

 

PUBLIC METHODS